Ein Blog über Technik, Computer und mehr

Archiv: Sonstige Sportarten

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Manchmal denke ich an alte Lehrer, die uns im Schulsport mit Sachen traktierten, die wir schon damals vorgestrig fanden und sie nur widerwillig mitmachten. Ich glaube sogar, dass manch einem in der Schule die Lust an der Bewegung richtig ausgetrieben wird, was ich schlimm finde. Darum verfolge ich voller Interesse auch die Entwicklung von neuen Sportmethoden, bei denen man nicht albern am Reck verhungert oder sich mit Klimmzügen lächerlich macht, nur, um ein paar Muskeln aufzubauen. Heute sieht ein effizientes Training doch anders aus, da macht man Dinge wie eine muskelstimulation, ein EMS Training, das einen schon an den richtigen Stellen mit Muskeln versorgt.

Warum sich schinden?

Vielleicht haben sich solche Sachen wie die Muskelstimulation qua Elektroden auch genau darum durchgesetzt, weil so viele Leute mit Sport, mit Muskelaufbau so unerfreuliche Dinge verbinden. Davon ist ein EMS Training so weit entfernt, wie die Schwimmer in ihren labbrigen Anzügen von den heutigen high Speed Gestalten. Der Mensch, der heute an den Sport geht, will auch die Technik nutzen, der nutzt sein Smartphone, um seine Leistung zu beobachten, und der nutzt auch Dinge, wie sie auf http://www.bodystreet.com präsentiert werden. Die Muskelstimulation, so viel kann man sagen, ist genau richtig für Leute, die sportlich sind und neue Wege gehen wollen.

Modern und bequem: ein EMS Training

Ich glaube nicht, dass heute alle schlaff geworden sind, aber natürlich ist auch ein Stück Bequemlichkeit mit dabei, wenn man auch die Maschine ein wenig arbeiten lässt. Warum auch nicht, denn mal ganz ehrlich, am Ende zählt doch nur das Resultat, ein knackiger Body!

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Manchmal denke ich an alte Lehrer, die uns im Schulsport mit Sachen traktierten, die wir schon damals vorgestrig fanden und sie nur widerwillig mitmachten. Ich glaube sogar, dass manch einem in der Schule die Lust an der Bewegung richtig ausgetrieben wird, was ich schlimm finde. Darum verfolge ich voller Interesse auch die Entwicklung von neuen Sportmethoden, bei denen man nicht albern am Reck verhungert oder sich mit Klimmzügen lächerlich macht, nur, um ein paar Muskeln aufzubauen. Heute sieht ein effizientes Training doch anders aus, da macht man Dinge wie eine muskelstimulation, ein EMS Training, das einen schon an den richtigen Stellen mit Muskeln versorgt.

Warum sich schinden?

Vielleicht haben sich solche Sachen wie die Muskelstimulation qua Elektroden auch genau darum durchgesetzt, weil so viele Leute mit Sport, mit Muskelaufbau so unerfreuliche Dinge verbinden. Davon ist ein EMS Training so weit entfernt, wie die Schwimmer in ihren labbrigen Anzügen von den heutigen high Speed Gestalten. Der Mensch, der heute an den Sport geht, will auch die Technik nutzen, der nutzt sein Smartphone, um seine Leistung zu beobachten, und der nutzt auch Dinge, wie sie auf http://www.bodystreet.com präsentiert werden. Die Muskelstimulation, so viel kann man sagen, ist genau richtig für Leute, die sportlich sind und neue Wege gehen wollen.

Modern und bequem: ein EMS Training

Ich glaube nicht, dass heute alle schlaff geworden sind, aber natürlich ist auch ein Stück Bequemlichkeit mit dabei, wenn man auch die Maschine ein wenig arbeiten lässt. Warum auch nicht, denn mal ganz ehrlich, am Ende zählt doch nur das Resultat, ein knackiger Body!

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Manchmal denke ich an alte Lehrer, die uns im Schulsport mit Sachen traktierten, die wir schon damals vorgestrig fanden und sie nur widerwillig mitmachten. Ich glaube sogar, dass manch einem in der Schule die Lust an der Bewegung richtig ausgetrieben wird, was ich schlimm finde. Darum verfolge ich voller Interesse auch die Entwicklung von neuen Sportmethoden, bei denen man nicht albern am Reck verhungert oder sich mit Klimmzügen lächerlich macht, nur, um ein paar Muskeln aufzubauen. Heute sieht ein effizientes Training doch anders aus, da macht man Dinge wie eine muskelstimulation, ein EMS Training, das einen schon an den richtigen Stellen mit Muskeln versorgt.

Warum sich schinden?

Vielleicht haben sich solche Sachen wie die Muskelstimulation qua Elektroden auch genau darum durchgesetzt, weil so viele Leute mit Sport, mit Muskelaufbau so unerfreuliche Dinge verbinden. Davon ist ein EMS Training so weit entfernt, wie die Schwimmer in ihren labbrigen Anzügen von den heutigen high Speed Gestalten. Der Mensch, der heute an den Sport geht, will auch die Technik nutzen, der nutzt sein Smartphone, um seine Leistung zu beobachten, und der nutzt auch Dinge, wie sie auf http://www.bodystreet.com präsentiert werden. Die Muskelstimulation, so viel kann man sagen, ist genau richtig für Leute, die sportlich sind und neue Wege gehen wollen.

Modern und bequem: ein EMS Training

Ich glaube nicht, dass heute alle schlaff geworden sind, aber natürlich ist auch ein Stück Bequemlichkeit mit dabei, wenn man auch die Maschine ein wenig arbeiten lässt. Warum auch nicht, denn mal ganz ehrlich, am Ende zählt doch nur das Resultat, ein knackiger Body!

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Manchmal denke ich an alte Lehrer, die uns im Schulsport mit Sachen traktierten, die wir schon damals vorgestrig fanden und sie nur widerwillig mitmachten. Ich glaube sogar, dass manch einem in der Schule die Lust an der Bewegung richtig ausgetrieben wird, was ich schlimm finde. Darum verfolge ich voller Interesse auch die Entwicklung von neuen Sportmethoden, bei denen man nicht albern am Reck verhungert oder sich mit Klimmzügen lächerlich macht, nur, um ein paar Muskeln aufzubauen. Heute sieht ein effizientes Training doch anders aus, da macht man Dinge wie eine muskelstimulation, ein EMS Training, das einen schon an den richtigen Stellen mit Muskeln versorgt.

Warum sich schinden?

Vielleicht haben sich solche Sachen wie die Muskelstimulation qua Elektroden auch genau darum durchgesetzt, weil so viele Leute mit Sport, mit Muskelaufbau so unerfreuliche Dinge verbinden. Davon ist ein EMS Training so weit entfernt, wie die Schwimmer in ihren labbrigen Anzügen von den heutigen high Speed Gestalten. Der Mensch, der heute an den Sport geht, will auch die Technik nutzen, der nutzt sein Smartphone, um seine Leistung zu beobachten, und der nutzt auch Dinge, wie sie auf http://www.bodystreet.com präsentiert werden. Die Muskelstimulation, so viel kann man sagen, ist genau richtig für Leute, die sportlich sind und neue Wege gehen wollen.

Modern und bequem: ein EMS Training

Ich glaube nicht, dass heute alle schlaff geworden sind, aber natürlich ist auch ein Stück Bequemlichkeit mit dabei, wenn man auch die Maschine ein wenig arbeiten lässt. Warum auch nicht, denn mal ganz ehrlich, am Ende zählt doch nur das Resultat, ein knackiger Body!

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Manchmal denke ich an alte Lehrer, die uns im Schulsport mit Sachen traktierten, die wir schon damals vorgestrig fanden und sie nur widerwillig mitmachten. Ich glaube sogar, dass manch einem in der Schule die Lust an der Bewegung richtig ausgetrieben wird, was ich schlimm finde. Darum verfolge ich voller Interesse auch die Entwicklung von neuen Sportmethoden, bei denen man nicht albern am Reck verhungert oder sich mit Klimmzügen lächerlich macht, nur, um ein paar Muskeln aufzubauen. Heute sieht ein effizientes Training doch anders aus, da macht man Dinge wie eine muskelstimulation, ein EMS Training, das einen schon an den richtigen Stellen mit Muskeln versorgt.

Warum sich schinden?

Vielleicht haben sich solche Sachen wie die Muskelstimulation qua Elektroden auch genau darum durchgesetzt, weil so viele Leute mit Sport, mit Muskelaufbau so unerfreuliche Dinge verbinden. Davon ist ein EMS Training so weit entfernt, wie die Schwimmer in ihren labbrigen Anzügen von den heutigen high Speed Gestalten. Der Mensch, der heute an den Sport geht, will auch die Technik nutzen, der nutzt sein Smartphone, um seine Leistung zu beobachten, und der nutzt auch Dinge, wie sie auf http://www.bodystreet.com präsentiert werden. Die Muskelstimulation, so viel kann man sagen, ist genau richtig für Leute, die sportlich sind und neue Wege gehen wollen.

Modern und bequem: ein EMS Training

Ich glaube nicht, dass heute alle schlaff geworden sind, aber natürlich ist auch ein Stück Bequemlichkeit mit dabei, wenn man auch die Maschine ein wenig arbeiten lässt. Warum auch nicht, denn mal ganz ehrlich, am Ende zählt doch nur das Resultat, ein knackiger Body!

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Manchmal denke ich an alte Lehrer, die uns im Schulsport mit Sachen traktierten, die wir schon damals vorgestrig fanden und sie nur widerwillig mitmachten. Ich glaube sogar, dass manch einem in der Schule die Lust an der Bewegung richtig ausgetrieben wird, was ich schlimm finde. Darum verfolge ich voller Interesse auch die Entwicklung von neuen Sportmethoden, bei denen man nicht albern am Reck verhungert oder sich mit Klimmzügen lächerlich macht, nur, um ein paar Muskeln aufzubauen. Heute sieht ein effizientes Training doch anders aus, da macht man Dinge wie eine muskelstimulation, ein EMS Training, das einen schon an den richtigen Stellen mit Muskeln versorgt.

Warum sich schinden?

Vielleicht haben sich solche Sachen wie die Muskelstimulation qua Elektroden auch genau darum durchgesetzt, weil so viele Leute mit Sport, mit Muskelaufbau so unerfreuliche Dinge verbinden. Davon ist ein EMS Training so weit entfernt, wie die Schwimmer in ihren labbrigen Anzügen von den heutigen high Speed Gestalten. Der Mensch, der heute an den Sport geht, will auch die Technik nutzen, der nutzt sein Smartphone, um seine Leistung zu beobachten, und der nutzt auch Dinge, wie sie auf http://www.bodystreet.com präsentiert werden. Die Muskelstimulation, so viel kann man sagen, ist genau richtig für Leute, die sportlich sind und neue Wege gehen wollen.

Modern und bequem: ein EMS Training

Ich glaube nicht, dass heute alle schlaff geworden sind, aber natürlich ist auch ein Stück Bequemlichkeit mit dabei, wenn man auch die Maschine ein wenig arbeiten lässt. Warum auch nicht, denn mal ganz ehrlich, am Ende zählt doch nur das Resultat, ein knackiger Body!

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Manchmal denke ich an alte Lehrer, die uns im Schulsport mit Sachen traktierten, die wir schon damals vorgestrig fanden und sie nur widerwillig mitmachten. Ich glaube sogar, dass manch einem in der Schule die Lust an der Bewegung richtig ausgetrieben wird, was ich schlimm finde. Darum verfolge ich voller Interesse auch die Entwicklung von neuen Sportmethoden, bei denen man nicht albern am Reck verhungert oder sich mit Klimmzügen lächerlich macht, nur, um ein paar Muskeln aufzubauen. Heute sieht ein effizientes Training doch anders aus, da macht man Dinge wie eine muskelstimulation, ein EMS Training, das einen schon an den richtigen Stellen mit Muskeln versorgt.

Warum sich schinden?

Vielleicht haben sich solche Sachen wie die Muskelstimulation qua Elektroden auch genau darum durchgesetzt, weil so viele Leute mit Sport, mit Muskelaufbau so unerfreuliche Dinge verbinden. Davon ist ein EMS Training so weit entfernt, wie die Schwimmer in ihren labbrigen Anzügen von den heutigen high Speed Gestalten. Der Mensch, der heute an den Sport geht, will auch die Technik nutzen, der nutzt sein Smartphone, um seine Leistung zu beobachten, und der nutzt auch Dinge, wie sie auf http://www.bodystreet.com präsentiert werden. Die Muskelstimulation, so viel kann man sagen, ist genau richtig für Leute, die sportlich sind und neue Wege gehen wollen.

Modern und bequem: ein EMS Training

Ich glaube nicht, dass heute alle schlaff geworden sind, aber natürlich ist auch ein Stück Bequemlichkeit mit dabei, wenn man auch die Maschine ein wenig arbeiten lässt. Warum auch nicht, denn mal ganz ehrlich, am Ende zählt doch nur das Resultat, ein knackiger Body!

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Manchmal denke ich an alte Lehrer, die uns im Schulsport mit Sachen traktierten, die wir schon damals vorgestrig fanden und sie nur widerwillig mitmachten. Ich glaube sogar, dass manch einem in der Schule die Lust an der Bewegung richtig ausgetrieben wird, was ich schlimm finde. Darum verfolge ich voller Interesse auch die Entwicklung von neuen Sportmethoden, bei denen man nicht albern am Reck verhungert oder sich mit Klimmzügen lächerlich macht, nur, um ein paar Muskeln aufzubauen. Heute sieht ein effizientes Training doch anders aus, da macht man Dinge wie eine muskelstimulation, ein EMS Training, das einen schon an den richtigen Stellen mit Muskeln versorgt.

Warum sich schinden?

Vielleicht haben sich solche Sachen wie die Muskelstimulation qua Elektroden auch genau darum durchgesetzt, weil so viele Leute mit Sport, mit Muskelaufbau so unerfreuliche Dinge verbinden. Davon ist ein EMS Training so weit entfernt, wie die Schwimmer in ihren labbrigen Anzügen von den heutigen high Speed Gestalten. Der Mensch, der heute an den Sport geht, will auch die Technik nutzen, der nutzt sein Smartphone, um seine Leistung zu beobachten, und der nutzt auch Dinge, wie sie auf http://www.bodystreet.com präsentiert werden. Die Muskelstimulation, so viel kann man sagen, ist genau richtig für Leute, die sportlich sind und neue Wege gehen wollen.

Modern und bequem: ein EMS Training

Ich glaube nicht, dass heute alle schlaff geworden sind, aber natürlich ist auch ein Stück Bequemlichkeit mit dabei, wenn man auch die Maschine ein wenig arbeiten lässt. Warum auch nicht, denn mal ganz ehrlich, am Ende zählt doch nur das Resultat, ein knackiger Body!

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Manchmal denke ich an alte Lehrer, die uns im Schulsport mit Sachen traktierten, die wir schon damals vorgestrig fanden und sie nur widerwillig mitmachten. Ich glaube sogar, dass manch einem in der Schule die Lust an der Bewegung richtig ausgetrieben wird, was ich schlimm finde. Darum verfolge ich voller Interesse auch die Entwicklung von neuen Sportmethoden, bei denen man nicht albern am Reck verhungert oder sich mit Klimmzügen lächerlich macht, nur, um ein paar Muskeln aufzubauen. Heute sieht ein effizientes Training doch anders aus, da macht man Dinge wie eine muskelstimulation, ein EMS Training, das einen schon an den richtigen Stellen mit Muskeln versorgt.

Warum sich schinden?

Vielleicht haben sich solche Sachen wie die Muskelstimulation qua Elektroden auch genau darum durchgesetzt, weil so viele Leute mit Sport, mit Muskelaufbau so unerfreuliche Dinge verbinden. Davon ist ein EMS Training so weit entfernt, wie die Schwimmer in ihren labbrigen Anzügen von den heutigen high Speed Gestalten. Der Mensch, der heute an den Sport geht, will auch die Technik nutzen, der nutzt sein Smartphone, um seine Leistung zu beobachten, und der nutzt auch Dinge, wie sie auf http://www.bodystreet.com präsentiert werden. Die Muskelstimulation, so viel kann man sagen, ist genau richtig für Leute, die sportlich sind und neue Wege gehen wollen.

Modern und bequem: ein EMS Training

Ich glaube nicht, dass heute alle schlaff geworden sind, aber natürlich ist auch ein Stück Bequemlichkeit mit dabei, wenn man auch die Maschine ein wenig arbeiten lässt. Warum auch nicht, denn mal ganz ehrlich, am Ende zählt doch nur das Resultat, ein knackiger Body!

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Der gute Turnvater Jahn hat definitiv ausgedient

Manchmal denke ich an alte Lehrer, die uns im Schulsport mit Sachen traktierten, die wir schon damals vorgestrig fanden und sie nur widerwillig mitmachten. Ich glaube sogar, dass manch einem in der Schule die Lust an der Bewegung richtig ausgetrieben wird, was ich schlimm finde. Darum verfolge ich voller Interesse auch die Entwicklung von neuen Sportmethoden, bei denen man nicht albern am Reck verhungert oder sich mit Klimmzügen lächerlich macht, nur, um ein paar Muskeln aufzubauen. Heute sieht ein effizientes Training doch anders aus, da macht man Dinge wie eine muskelstimulation, ein EMS Training, das einen schon an den richtigen Stellen mit Muskeln versorgt.

Warum sich schinden?

Vielleicht haben sich solche Sachen wie die Muskelstimulation qua Elektroden auch genau darum durchgesetzt, weil so viele Leute mit Sport, mit Muskelaufbau so unerfreuliche Dinge verbinden. Davon ist ein EMS Training so weit entfernt, wie die Schwimmer in ihren labbrigen Anzügen von den heutigen high Speed Gestalten. Der Mensch, der heute an den Sport geht, will auch die Technik nutzen, der nutzt sein Smartphone, um seine Leistung zu beobachten, und der nutzt auch Dinge, wie sie auf http://www.bodystreet.com präsentiert werden. Die Muskelstimulation, so viel kann man sagen, ist genau richtig für Leute, die sportlich sind und neue Wege gehen wollen.

Modern und bequem: ein EMS Training

Ich glaube nicht, dass heute alle schlaff geworden sind, aber natürlich ist auch ein Stück Bequemlichkeit mit dabei, wenn man auch die Maschine ein wenig arbeiten lässt. Warum auch nicht, denn mal ganz ehrlich, am Ende zählt doch nur das Resultat, ein knackiger Body!

NEUEKOMMENTARE

MEISTKOMMENTIERT

LINKLOVE