Ein Blog über Technik, Computer und mehr

Die Komplexität der Private Cloud nicht unterschätzen Längst ist die Cloud-Technik kein reiner Marketing Hype mehr,

Längst ist die Cloud-Technik kein reiner Marketing Hype mehr, sondern setzt sich mehr und mehr durch. Egal ob im privaten oder im professionellen Bereich bieten immer mehr Dienstleister unterschiedlichste Anwendungen und Dienste aus der Cloud und Nutzer können von den zahlreichen Vorteilen der Technik profitieren. Auch die IT-Verantwortlichen von Firmen werden zukünftig nicht umhin kommen, diese Technik einzusetzen, wenn sie es nicht bereits schon tun. Doch gerade mittelständische Unternehmen haben noch viele Vorbehalte und scheuen deshalb davor zurück, betriebskritische Anwendungen in die Cloud zu verlagern. Sie fürchten ihre IT-Verantwortung aus der Hand zu geben und keinen Einfluss oder Zugriff mehr auf Daten oder Rechner zu haben. Dabei setzen sie weiterhin auf ihre oft hausbackene IT und verzichten dadurch auf Kostensenkungen und gesteigerte Effizienz von Betriebsprozessen. Gerade in diesem Spannungsfeld kann die Private Cloud den Einstieg erleichtern und Hemmschwellen abbauen

Die Vorteile der Private Cloud

Bei der Private Cloud werden zwar die Anwendungen auch vom lokalen Rechner in das Netz verlagert, doch steht die Technik im Gegensatz zur Public Cloud noch immer in den Räumlichkeiten und unter der Hoheit der eigenen Firma. Dies hat den Vorteil, dass man von den Vorzügen des Cloud-Computings profitieren, aber weiterhin komplett über die Technik und auch die Datensicherheit bestimmen kann. Zudem begeben sich die Unternehmen nicht so stark in die Abhängigkeit eines externen Dienstleisters wie bei einer Private Cloud und sind in der Lage eigenes Kowhow für das Cloud-Computing aufzubauen. Weitere Details hierzu können Sie auch folgendem Artikel entnehmen: http://www.business-cloud.de/mittelstand-mit-einer-private-cloud-ins-cloud-computing-einsteigen/

Die Komplexität der Private Cloud nicht unterschätzen

Allerdings sollten die Unternehmen auch nicht die Komplexität der Private Cloud unterschätzen. Denn es wird bei der Implementierung und Umsetzung ein großes Maß an Systemkenntnissen und Knowhow abverlangt. Viel mehr als die IT-Mitarbeiter bisher in ihrer klassischen Welt benötigten. Sollte dieses Wissen nicht in ausreichender Menge vorhanden sein, sollten sich gerade Mittelständler nicht scheuen sich Hilfe von externen Dienstleistern zu holen, um für einen reibungslosen Einstieg zu sorgen.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

NEUEKOMMENTARE

MEISTKOMMENTIERT

LINKLOVE